AdUnit Billboard

Dr. Thomas Groß

Redaktion : Nach geisteswissenschaftlichem Studium (Germanistik, Philosophie, Kunstgeschichte) und Promotion in Heidelberg freie Mitarbeit für verschiedene regionale und überregionale Zeitungen, seit 1998 Mitglied der Kulturredaktion. Seine Schwerpunkte sind dabei Literatur, Film und bildende Kunst, er schreibt auch gerne Glossen sowie über Aspekte der Sprache. Thomas Groß ist verheiratet, hat eine Tochter und einen Sohn.

Veröffentlichungen

Festival des deutschen Films

An diesem Samstag werden in Ludwigshafen die Preisträger des Filmfestivals gekürt

An diesem Samstag werden auf der Parkinsel in Ludwigshafen die Preisträger des Filmfestivals gekürt. Um den Filmkunstpreis konkurrieren 17 Beiträge, von denen einige sehr preiswürdig waren.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Filmkritik

Neuer Kinofilm "Je suis Karl" erzählt von politischen Verführern, Verführten und Ohnmacht

Christian Schwochows neuer Spielfilm „Je suis Karl" war beim Festival auf der Ludwigshafener Parkinsel zu sehen und kommt nun ins Kino. Der Regisseur und sein Drehbuchautor Thomas Wendrich besuchen am Mittwoch das Mannheimer ...

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Filmkritik

Neuer Kinofilm "Je suis Karl" erzählt von politischen Verführern, Verführten und Ohnmacht

Christian Schwochows neuer Spielfilm „Je suis Karl" war beim Festival auf der Ludwigshafener Parkinsel zu sehen und kommt nun ins Kino. Der Regisseur und sein Drehbuchautor Thomas Wendrich besuchen am Mittwoch das Mannheimer ...

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Zeitzeichen

Dantes Welt

700 Jahre nach dem Tod noch sehr lebendig: Unser Kolumnist macht sich ein paar Gedanken anlässlich des Sterbedatums des großen italienischen Dichters Dante Alighieri.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Festival des deutschen Films

Tobias Moretti glänzt beim Filmfestival Ludwigshafen als gefallener Talkmaster

Ein Schauspielerfilm und eine glänzende Mediensatire zugleich ist "Baumbacher Syndrome", in dem Tobias Moretti in der Hauptrolle überzeugt. Der melancholische Spielfilm "Ein Leben lang" überzeugt dagegen weniger.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Ausstellung

Mannheimer Kunsthalle zeigt, wie Künstler auf politische Gewalt reagieren

Wie Kunst auf politische Gewalt und Terrorismus reagiert - das zeigt die Mannheimer Kunsthalle in ihrer neuen Ausstellung "Mindbombs". Anlass der Schau ist der 20. Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Wettbewerb um Filmkunstpreis

Ludwigshafener Filmfestival: „One of these days" und „Die Saat" bieten keinen Anlass für Optimismus

„One of these days" und „Die Saat" bereichern den Wettbewerb um den Filmkunstpreis auf der Ludwigshafener Parkinsel. Sie zeigen eine ungeschönte, harte soziale Realität.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Wettbewerb um Filmkunstpreis

Ludwigshafener Filmfestival: „One of these days" und „Die Saat" bieten keinen Anlass für Optimismus

„One of these days" und „Die Saat" bereichern den Wettbewerb um den Filmkunstpreis auf der Ludwigshafener Parkinsel. Sie zeigen eine ungeschönte, harte soziale Realität.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Nachruf

Frankreichs Filmstar Jean-Paul Belmondo im Alter von 88 Jahren gestorben

Mit Jean-Paul Belmondo hat Frankreich einen seiner größten Stars verloren. Der beliebte Schauspieler, der mit "Außer Atem" vor über 60 Jahren seinen Durchbruch feierte, glänzte vor allem in Gangsterrollen.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Zeitzeichen

Schöne Bücher - etwa über Steine, die man nicht essen kann

Die LIteratur ist buchstäblich ein weites Feld, auf dem auch regelmäßig eher ausgefallene Produkte wachsen und gedeihen. Ein solches wurde nun mit einem schönen Preis gewürdigt, wie unser Kolumnist berichtet.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1