AdUnit Billboard

Rolf Obertreis

Korrespondent : Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich für den Mannheimer Morgen und für andere wichtige Regionalzeitungen wie den Tagesspiegel/Berlin, die Badische Zeitung/Freiburg, die Südwest Presse/Ulm und den Münchener Merkur als Wirtschaftskorrespondent in Frankfurt. Banken, Europäische Zentralbank, Bundesbank, Börse und in Frankfurt ansässige Unternehmen wie Lufthansa und auch Verbände wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA zählen zu meinen Schwerpunkten. Daneben auch die Luftfahrt. Zudem befasse ich mich über die KfW Bankengruppe und die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) mit Fragen der Entwicklungszusammenarbeit.

Veröffentlichungen

Verkehr

Bund verkauft letzte Lufthansa-Aktien

Die Veräußerung der Anteile am Luftfahrtunternehmen ist mit einem Gewinn von netto 760 Millionen Euro ein lohnendes Geschäft – auch für die Steuerzahler

Veröffentlicht
Von
Rolf Obertreis
Mehr erfahren
Finanzen

Eine App macht noch keinen Börsenguru

Einfache und günstige Neobroker oder Trading-Anwendungen auf dem Smartphone werden immer beliebter. Risikofrei sind sie aber nicht

Veröffentlicht
Von
Rolf Obertreis
Mehr erfahren

Kommentar Unter Druck

Die Beschäftigten der Lufthansa, die am Check-in-Schalter oder bei anderen Diensten an den Flughäfen arbeiten, dürfen sich freuen. Rolf Obertreis zum Tarifabschluss bei der Lufthansa

Veröffentlicht
Kommentar von
Rolf Obertreis
Mehr erfahren
Frankfurter Flughafen

Terminal drei liegt voll im Soll

Rohbau des Vier-Milliarden-Euro-Projekts steht bereits, die Inbetriebnahme ist für Anfang 2026 geplant

Veröffentlicht
Von
Rolf Obertreis
Mehr erfahren
Flugchaos

Fraport-Chef Schulte: „Am Frankfurter Flughafen wird es in diesem Jahr weiter rumpeln“

Passagiere am größten deutschen Flughafen müssen sich auch in den nächsten Wochen und Monaten auf Probleme einstellen. Stefan Schulte, Chef des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport, erklärt, warum.

Veröffentlicht
Von
Rolf Obertreis
Mehr erfahren
Börse

„Ein echtes Krisenjahr“

Der Deutsche Aktienindex Dax rutscht im ersten Halbjahr um 20 Prozent ab – und die Prognosen stimmen nicht besonders zuversichtlich.

Veröffentlicht
Von
Rolf Obertreis
Mehr erfahren
Mittelstand

Nachfolger nur schwer zu finden

Bis zu mehr als 160 000 kleineren und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Deutschland droht in den nächsten Jahren das Aus, weil sie keine Nachfolgerin oder Nachfolger für ihre Firma finden.

Veröffentlicht
Von
Rolf Obertreis
Mehr erfahren
Lufthansa

Allianz der Konkurrenten

Ruhiger ist es geworden, bedingt auch durch die Corona-Pandemie und den zeitweise kompletten Stillstand des Weltluftverkehrs. Für Carsten Spohr, Vorstandschef der Lufthansa, ist das aber kein schlechtes Zeichen.

Veröffentlicht
Von
Rolf Obertreis
Mehr erfahren
Immobilien

Ist der Traum vom Eigenheim nur noch für Millionäre erfüllbar?

Die Immobilien-Preise sind im ersten Quartal um 14 Prozent gestiegen. Was das besonders für jüngere Menschen, die den Traum vom Eigenheim hegen, bedeutet.

Veröffentlicht
Von
Rolf Obertreis
Mehr erfahren
Ukraine-Krieg

Commerzbank-Chefvolkswirt: „Wir sehen mehr denn je eine De-Globalisierung“

Durch den Krieg leidet auch die enge Kooperation zwischen China und dem Westen, sagt der Ökonom Jörg Krämer. Das werde für Finanzmärkte und Anleger nicht ohne Folgen bleiben.

Veröffentlicht
Von
Rolf Obertreis
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1