Blaulicht

Lkw wegen Glätte auf Fahrbahn der A5 stehen geblieben

Von 
voe
Lesedauer: 

Heddesheim. Auf der BAB 5 ist ein Lkw von der Fahrspur abgekommen und quer auf der Fahrbahn stehen geblieben. Wie die Polizei mitteilte, erkannte ein 43-jähriger Lkw-Fahrer einen anderweitig verunfallten Lkw und versuchte daraufhin zu bremsen. Durch die vereiste Fahrbahn verlor dieser jedoch die Kontrolle über seinen Sattelzug, worauf dieser gegen 8.15 Uhr von der Fahrbahn abkam und mit der dortigen Leitschutzplanke kollidierte. Der Sattelauflieger stellte sich quer über den rechten Fahrstreifen und Standstreifen.

Die Zugmaschine kam entgegengesetzt zur gegebenen Fahrtrichtung zum Stillstand. Durch den Zusammenstoß wurden mehrere Leitschutzplanken beschädigt und teilweise auch aus der Verankerung gerissen. Der Gesamtschaden wird auf rund 58.000 Euro geschätzt. Der verunfallte Sattelzug selbst war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen und abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war mehrere Stunden lang gesperrt.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren