AdUnit Billboard
Blaulicht

Zwei Autofahrer gefährden Menschen durch Driften auf Parkplatz in Mannheim

Von 
pol/tmu
Lesedauer: 
Die unbekannten Männer konnten flüchten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall auf dem Treppenabgang von Gleis acht beobachtet haben.

Mannheim. Zwei Autos sind am Samstagabend gegen 20 Uhr in der Spreewaldallee in Mannheim aufgrund von grob verkehrswidrigem und rücksichtslosem Fahren aufgefallen. Wie die Polizei mitteilte, fuhren die beiden Fahrer im Alter von 38 und 34 Jahren zu schnell auf den Parkplatz des dortigen Baumarktes. Dort drifteten sie mehrfach und drehten sich um 180 Grad. In unmittelbarer Nähe eines Abstellplatzes für Einkaufswagen kollidierten die beiden Autos. Zu dieser Zeit befanden sich noch viele Menschen auf dem Parkplatz. Verletzt wurde niemand. Die genaue Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Einer der Fahrer besaß keinen gültigen Führerschein. Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen die beiden Fahrer. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0621/718490 zu melden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Mannheim

Autounfall vor dem Kurpfalz Center – Situation unklar

Veröffentlicht
Von
jeb/pol
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Blaulicht

Autofahrt eskaliert

Veröffentlicht
Von
pol/mgw
Mehr erfahren
Immer wieder Vorfälle in Mannheim

Mit 120 Sachen durch die Augustaanlage

Veröffentlicht
Von
pol/stp
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1