Allgemeinverfügung

Stadt Mannheim lockert Maskenpflicht und hebt Alkoholverbot auf

Von 
Till Börner und David Schramm
Lesedauer: 
Die Planken in Mannheim mit dem Hinweisschild der Maskenpflicht. © Michael Ruffler

Mannheim. Die Stadt Mannheim hat am Freitagabend die strenge Maskenpflicht und das Alkoholverbot in den Bereichen der Innenstadt und der Neckarstadt aufgehoben. Wie die Stadt mitteilte, gilt die Allgemeinverfügung vom 21. Mai nicht mehr. Allerdings hat die Stadt ein neues nächtliches Alkoholverbot für den Jungbusch und die Neckarwiese erlassen. Die Regelungen treten bereits am Samstag, 12. Juni, in Kraft.

AdUnit urban-intext1

Bestehende Verordnungen vom Land zur Maskenpflicht bleiben jedoch weiterhin bestehen, wie zum Beispiel an Haltestellen oder bei Menschenansammlungen. Rathaus-Sprecher Ralf Walther wies darauf hin, dass der Paragraf drei der Corona-Verordnung des Landes weiter Gültigkeit habe: „Dieser sieht bereits eine Maskenpflicht in Bereichen und Situationen, in denen eine besonders hohe Infektionsgefahr besteht, vor.“

Zum Schutz vor dem Coronavirus mussten in den letzten Wochen und Monaten auf dem Willy-Brand-Platz, auf den Planken und ihren Nebenstraßen, an der Uferpromenade am Jungbusch, rund um den Wasserturm sowie in zahlreichen anderen belebten Straßen und auf Plätzen Mannheims FFP2- oder medizinische Masken getragen werden.

Auch der Ausschank und Konsum von Alkohol waren an zahlreichen Orten Mannheims untersagt. Darunter der Plankenkopf, der Paradeplatz und die Fressgasse. 

AdUnit urban-intext2

Mehr zum Thema

Pandemie

Mannheim lockert Corona-Maßnahmen weiter

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Ab Samstag

Stadt Mannheim erlässt nächtliches Alkoholverbot im Jungbusch und auf der Neckarwiese

Veröffentlicht
Von
dls
Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion Redakteur in der Onlineredaktion

Redaktion Online-Redakteur, neben tagesaktuellen Nachrichten zuständig für redaktionelle Videos.