Verkehr

Senior fährt in Mannheim unter Medikamenteneinfluss Fahrradfahrerin um

Von 
kako
Lesedauer: 

Mannheim. Ein 93-jähriger Autofahrer hat am Samstag in Mannheim-Feudenheim einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine Fahrradfahrerin verletzt wurde. Nach Polizeiangaben überholte der Mann die 56-Jährige gegen 15.45 Uhr mit zu geringem Seitenabstand und touchierte sie mit seinem Seitenspiegel, worauf sie stürzte. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, aber Polizisten machten ihn in der Nähe des Unfallorts ausfindig. Da er unter Medikamenteneinfluss stand, wurde er zwecks Blutentnahme zur Dienststelle gebracht. Die Verletzte konnte das Krankenhaus am selben Tag wieder verlassen.

Gegen den 93-Jährigen wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Folge der Beeinflussung durch Medikamente ermittelt. Zudem muss er mit fahrerlaubnisrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Motorrollerfahrer liefert sich in Speyer Verfolgungsfahrt mit Polizei

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren
Blaulicht

Frontalzusammenstoß auf L600 bei Leimen - zwei Menschen verletzt

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Blaulicht Motorrollerfahrer liefert sich in Speyer Verfolgungsfahrt mit Polizei

Veröffentlicht
Mehr erfahren