Debattenkultur - Bürgerinnen und Bürger mit konträren Meinungen werden zu „Blind Dates“ verbunden – mitmachen bis 30. Juni / OB Peter Kurz wünscht sich viele Teilnehmer

Projekt „Mannheim spricht“ startet: „Annerscht sei, awa zamme khere“

Von 
Lea Seethaler
Lesedauer: 
Gehen die Freiheitsbeschränkungen zur Bekämpfung von Corona in Deutschland zu weit? © Getty Images/iStockphoto/MM-Grafik

„Ich glaube, viele von uns haben dieses Gefühl, dass keine wirklichen Diskussionen mehr stattfinden, sondern jeder auf seiner Meinung beharrt,“ sagt Monika Simikin. Sie ist Programmbereichsleiterin für Schulen, Grundbildung und Bildungsprojekte der Abendakademie. Immer öfter falle der Satz „Man darf ja gar nicht mehr sagen, was man denkt.“ Doch Ideen entstünden im Miteinander, ist sie sicher.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen