AdUnit Billboard
Natur

Mannheimer Luisenpark zählt 82 Jungstörche

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 
Drei Jungstörche im Mannheimer Luisenpark © Stadtpark Mannheim GmbH

Mannheim. Die Störche sind gezählt… Denn spätestens zu Beginn des Sommers, nachdem die Weißstörche im Winter aus Afrika längst zurückgekehrt sind, vermeldet der Mannheimer Luisenpark die Dimension des Storchennachwuchses.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auch in diesem Jahr hat der Storchenberingungsbeauftragter Helmut Stein gemeinsam mit seiner Kollegin Ingrid Dorner wieder die Jungstörche im Luisenpark gezählt und beringt. Dabei kamen die beiden Storchenexperten auf ein stolzes Ergebnis von 82 Jungstörchen, wie die Stadtpark GmbH am Donnerstag mitteilte.

Mannheim

Jungstörche werden im Luisenpark gezählt

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
5
Mehr erfahren

Insgesamt leben derzeit 56 Brutpaare des Weißstorchs im Luisenpark. Einige davon sind sogar neu „zugezogen“. Und insgesamt haben sich immerhin 37 Storchenpaare für Nachwuchs entschieden und auch erfolgreich gebrütet.

„Trotz der schlechten Wetterverhältnisse haben wir recht viele Jungstörche – darüber freuen wir uns sehr“, kommentiert Christine Krämer, Zoologische Leiterin im Luisenpark, die spezielle Lage in diesem Jahr. 2021 gab es zudem die Besonderheit, dass wegen der Baustelle in der Neuen Parkmitte sechs Weißstorch-Nester weichen mussten. Dafür wurden zwölf neue Ersatzneste für die Störche gebaut, die auch sehr gut angenommen wurden.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mehr zum Thema

Natur und Umwelt (mit Fotostrecke)

Neckar-Bergstraße: Immer mehr Störche brüten in der Region

Veröffentlicht
Von
Hans-Jürgen Emmerich
Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion Online

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1