Freizeit

Interesse an Sport-Parklets

Fitnessgeräte kommen zunächst in Unteren Luisenpark

Von 
sma
Lesedauer: 
Die umstrittenen Sport-Parklets in der Kunststraße. © Julius Paul Prior

In der Kunststraße sind die Sport-Parklets ein ziemlicher Flop gewesen, doch andernorts stoßen sie durchaus auf Interesse. Es gebe für sie bereits rund 20 Anfragen unter anderem aus Vereinen, berichtete im Sportausschuss des Gemeinderats der städtische Fachbereichsleiter Uwe Kaliske. Fürs Erste würden die Fitnessgeräte nun im Unteren Luisenpark aufgestellt, dann prüfe man später einen Umzug an andere Standorte. Bedenken müsse man allerdings, dass die Parklets bisher nur eine TÜV-Freigabe für Sport am Straßenrand hätten. Je nachdem, wo sie künftig hinsollten, sei womöglich eine neue Sicherheitsüberprüfung nötig. In der Kunststraße waren die Geräte mangels Interesse auf teils heftige Kritik gestoßen. 

Mehr zum Thema

Leserbrief Geräte ans Strandbad

Veröffentlicht
Kommentar von
Sighilt Schmid-Reika
Mehr erfahren

Energiekrise Vorsitzende des Sportkreises Mannheim besorgt über Zukunft der Vereine

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Verkehr Streit um Mannheims Verkehrsversuch: „MM“ lädt zu Diskussion ein

Veröffentlicht
Mehr erfahren