Blaulicht

Fußgänger in der Mannheimer Innenstadt von Straßenbahn erfasst

Von 
pol/soge
Lesedauer: 
Der Straßenbahnverkehr Richtung Wasserturm war zwischenzeitlich unterbrochen. © René Priebe

Mannheim. Zwischen dem Wasserturm und der Haltestelle Strohmarkt ist am Dienstagmorgen, gegen 8.20 Uhr, ein 41-jähriger Fußgänger von einer Straßenbahn erfasst worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann zuvor unvermittelt hinter seinem geparkten Auto hervorgetreten und in den Gleisbereich geraten. Dabei wurde er von der durchfahrenden Straßenbahn, die in Fahrtrichtung Wasserturm unterwegs war, erfasst. 

Nach derzeitigen Informationen wurde der 41-Jährige leicht verletzt und nach erster Versorgung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht. Der Straßenbahnverkehr in Fahrtrichtung Wasserturm musste zwischenzeitlich unterbrochen werden. Um kurz nach 9 Uhr konnten die Bahnen wieder fahren.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Tragisches Unglück Bilder auf Gleisen gemacht: 20-Jährige in Wiesloch von Zug erfasst und tödlich verletzt

Veröffentlicht
Mehr erfahren