AdUnit Billboard
Neckarstadt

Festival mit Diskussionen, Bewegung und viel Musik

Am 23. Juli steigt die Veranstaltung „Fountain of Youth“ rund um den Alten Meßplatz. Sie will „die Jugend, den Freiraum und die Vielfalt in Mannheim“ feiern

Von 
red
Lesedauer: 

„Fountain of Youth“ nennt sich ein großes Jugendfestival, das am Samstag, 23. Juli, rund um den Alten Meßplatz in der Mannheimer Neckarstadt über die Bühne geht.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Rund um den Meßplatz wird es drei Bühnen geben. © Michael Ruffler

Die Veranstaltung starte nach Angaben der Stadtverwaltung ab 14 Uhr, das Festival steht „für Musik, Bewegung und Entertainment, für Politik und Einmischung“, wie es in der Ankündigung heißt. Zusammen mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Mannheim feiern die Veranstalter der Jugendförderung im Jugendamt und Gesundheitsamt mit weiteren Partnern von 14 Uhr bis Mitternacht „die Jugend, den Freiraum und die Vielfalt in Mannheim“.

Drei Bühnen bieten dabei Platz für Meinungen, Diskussionen, Bands, DJs, Tanz sowie Zirkus und Kunst. Der Eintritt ist frei. Direkt auf dem Gelände von ALTER und Die Oase startet das Festival um 14 Uhr mit DJs von Hip-Hop über Elektro bis Techno.

Fast alles ohne Eintritt

Bands aus Mannheim und Umgebung rocken dagegen die Sommerbühne vor der Alten Feuerwache bis 21 Uhr. Ab 21.30 Uhr lassen Ace Tee und MAJAN als Headliner die Bühne dann in der Alten Feuerwache krachen.

Lediglich die beiden Konzerte in der Alten Feuerwache sind kostenpflichtig, der Vorverkauf dafür läuft direkt über die Alte Feuerwache.

Der Alte Meßplatz wird, so versprechen es die Veranstalter, einen Tag lang zum Jugendhaus mit vielfältigen Angeboten und Möglichkeiten: Chillen, Tischkickern, Skaten, politische Beteiligung, Tischtennis oder auch einfach nur dabei sein. Auf der Neckarwiese unterhalb des ALTER-Geländes kann ein schnelles Fußballmatch im Panna-Court gespielt werden, Besucher können sich im Parkour ausprobieren oder an freien Tanzworkshops unter der Kurpfalzbrücke (neben der Calisthenics-Anlage) teilnehmen.

Sprühen an der Brücke

Der naheliegende Brückenpfeiler zum Neckar hin wird von Künstlerinnen und Künstlern aus Mannheim und Heidelberg an dem Tag zum Thema Sport/Jugend vollständig besprüht werden.

Das Festival „Fountain of Youth“ – kurz FOY – soll den Mannheimer Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach den besonders fordernden und entbehrungsreichen Monaten der Corona-Pandemie die Möglichkeit bieten, Kultur und Freiraum zu erleben und selbst aktiv zu gestalten, wie es in der Ankündigung heißt. Mit dieser Zielsetzung stellen die Verantwortlichen der Abteilung Jugendförderung im Jugendamt und Gesundheitsamt der Stadt Mannheim nach eigenen Angaben das Festival auf die Beine.

Zahlreiche Partner

Es findet in Kooperation mit der Alten Feuerwache, POW e.V. (ALTER, Oase), dem Jungen Nationaltheater sowie dem Stadtjugendring Mannheim statt. Das Festival „Fountain of Youth“ wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Aktionsprogramms AUF!Leben. red

Info: Komplettes Programm unter https://foy2022.majo.de

Mehr zum Thema

Umwelt

Wie Kinder auf dem Buga-Gelände die Natur entdecken können

Veröffentlicht
Von
Eva Baumgartner
Mehr erfahren
KulTour

Wohin? Zu Chris de Burgh in den Rosengarten oder zu Mozart nach Schwetzingen?

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Schulsport

Mannheimer Turnerinnen holen in Berlin den Sieg

Veröffentlicht
Von
Franziska Schweiger
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1