AdUnit Billboard
Studie - Das Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung untersucht politische Unterhaltungen im Alltag / Bürger-Befragungen beginnen Mitte des Monats

Eine Stadt im Gespräch - und die Uni hört hin

Von 
Anne-Kathrin Jeschke
Lesedauer: 

Wissenschaftler im Gespräch - diesmal über der Stadt: Christiane Grill, die das Forschungsprojekt koordiniert, und Studienleiter Rüdiger Schmitt-Beck.

© Jeschke

Die Wahl in Frankreich, Xavier Naidoos Songtexte, der Ärger mit der Gelben Tonne: Über welche politischen Themen sprechen die Mannheimer? Und mit wem? Welchen Ton schlagen sie dabei an? Das sind Fragen, denen Wissenschaftler des Mannheimer Zentrums für Europäische Sozialforschung (MZES) gerade nachgehen: Mit der Studie "Mannheimer Stadtgespräch" wollen sie die demokratische Gesprächskultur im

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen