Tierschutz - Hündin von Familie Eicher überlebt knapp eine Giftattacke / Aktuell warnt die Polizei in Käfertal

Drei Tage Bangen um Jacky

Von 
Petra Franke
Lesedauer: 
Alles wieder gut (v.l.): Luke, Melanie und Lucie Eicher mit den Hündinnen Hilde (l.) und Jacky. In dem Feld hinter ihnen fraß Jacky den Giftköder. © Franke

So oft wie möglich fährt die Mannheimer Familie Eicher sonntags nach Lampertheim-Hüttenfeld. Dort steht auf einem Pferdehof ihr Pony Moritz. Gemeinsam mit den siebenjährigen Zwillingen Luke und Lucie und den beiden Familienhunden Hilde und Jacky bewegen Melanie und Björn Eicher das Pony auf ausgedehnten Spaziergängen rund um die dortigen Feldwege. Doch einer dieser Sonntage endet dramatisch:

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Giftköder Verdächtige Frikadelle gefunden

Veröffentlicht
Mehr erfahren