AdUnit Billboard
Vandalismus

Anwohner fassungslos: Herberger-Stele auf dem Mannheimer Waldhof zerstört

Unbekannte haben die Verbundglas-Scheibe am Sepp-Herberger-Platz auf dem Waldhof zerstört. Zu sehen waren dort eigentlich der legendäre Trainer und der WM-Pokal von 1954. Die Polizei ermittelt.

Von 
Bertram Bähr
Lesedauer: 
Schwer beschädigt: die Stele auf dem Sepp-Herberger-Platz. © Jürgen Kurtz

„Ich bin absolut fassungslos und erschüttert“, sagt Jürgen Kurtz, Sprecher der Bürgerinitiative (BI) Waldhof-West, im Gespräch mit dem „Mannheimer Morgen“. Von seinem Fenster aus kann er auf den Sepp-Herberger-Platz blicken – und damit auf die Stele aus widerstandsfähigem Verbundglas. Aber offenbar hat brachiale Gewalt ausgereicht, dass dieses Glas, das Herberger, seine Frau Ev und den 1954

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen