AdUnit Billboard
Blaulicht

Zimmermannshammer in Frontscheibe eines fahrenden LKW geworfen

Von 
pol/juko
Lesedauer: 

Mannheim. Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Donnerstag einen Zimmermannshammer auf einen fahrenden Sattelzug in Mannheim Neckarstadt-West geschleudert. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Sattelzug gegen 02.40 Uhr mit etwa 50 hm/h auf der Untermühlaustraße, als der 30-jährige Fahrer plötzlich eine schwarz bekleidete Person aus einem Hinterhof rennen sah. Diese schleuderte den Hammer gegen die Windschutzscheibe des fahrenden Lastwagens. Der Hammer durchschlug die Scheibe und landete vor den Füßen des Fahrers. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Durch einen sprachkundigen Polizeibeamten konnte der Sachverhalt mit dem nur russisch sprechenden ukrainischen Fahrer geklärt werden. Der Fahrer konnte keine näheren Angaben zur Personenbeschreibung machen. Er sah lediglich die Silhouette einer schwarz gekleideten Person.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1