AdUnit Billboard
Blaulicht

Fußgängerin von Autofahrer in Mannheim angespuckt und angefahren – Unfallflucht

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim. Eine 38-jährige Fußgängerin ist am Donnerstagmorgen in der Mannheimer Innenstadt von einem unbekannten Autofahrer angespuckt und angefahren worden. Wie die Polizei mitteilt, überquerte die Frau gegen 11.30 Uhr mit ihrem Mann und ihren drei Kindern die Straße zwischen F3 und G3. Dabei missachtete der Autofahrer den Vorrang der Frau.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die 38-Jährige stellte den Fahrer zur Rede, es kam zum Streit. Er spuckte der Fußgängerin aus dem Auto heraus ins Gesicht und fuhr anschließend einfach weg. Dabei rammte er mit seinem anfahrenden Auto die Frau am Arm und verletzte sie schwer. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei fahndet nun nach einem braunen Audi mit bulgarischen Kennzeichen. Eine Beschreibung des Fahrers liegt derzeit noch nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt, unter der Telefonnummer 0621 12580 zu melden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Verkehrsunfall

19-Jähriger überschlägt sich mit Auto in Mannheim und flüchtet

Veröffentlicht
Von
pol/juko
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Blaulicht

Motorradfahrerin stirbt nach Unfall im Kreis Alzey-Worms

Veröffentlicht
Von
dpa/lrs
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1