Verkehrskontrolle

Polizei erwischt Auto- und E-Scooter-Fahrer in Ludwigshafen unter Drogen

Von 
arg
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Die Polizei hat am Sonntag zwei Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizei mitteilt, kontrollierten sie um 17 Uhr einen 20-jährigen E-Scooter-Fahrer in der Hornstraße und um 23 Uhr einen 20-jährigen Autofahrer in der Brunckstraße. Bei beiden stellten die Polizisten Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung fest. Die Hinweise wurden durch Urinschnelltests bestätigt.

Der Test verlief bei dem E-Scooter-Fahrer positiv auf THC. Außerdem war sein E-Scooter nicht ordnungsgemäß versichert. Der Test des Autofahrers verlief positiv auf THC und Kokain. Der Autofahrer war außerdem nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Beiden Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen, um die Drogenbeeinflussung genauer festzustellen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren