Dokumentation

Neue Folgen der SWR Doku über Brennpunkt in Ludwigshafen

Von 
sal/red
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Der SWR zeigt in dieser Woche zwei neue Folgen aus seiner Doku „Die Bayreuther Straße“. Das kündigte der Sender in einer Pressemitteilung vom Wochenende nochmal eigens an. Reporter haben Menschen in der Bayreuther Straße in Ludwigshafen vier Jahre begleitet. Die Doku zeigt die Alltagssorgen in einem der ältesten Brennpunkte Deutschlands. Und wie schwer es ist, mit Hartz IV bei stark steigenden Kosten und Inflation über die Runden zu kommen.

Wer in Ludwigshafen von Obdachlosigkeit bedroht ist, der landet häufig in der Bayreuther Straße. Im sogenannten „Einweisungsgebiet“ in der zweitgrößten Stadt von Rheinland-Pfalz leben mehr als 300 Menschen, die auf dem freien Wohnungsmarkt kaum eine Chance haben. Es ist ein Leben in Armut am Rande der Gesellschaft. Die Wohnungen sind marode, das Geld reicht meist nie bis zum Monatsende. Manche bleiben nur ein paar Monate, andere ein Leben lang. Die zwei neuen Folgen stehen bereits in der ARD Mediathek zur Verfügung. Am Donnerstag, 10. November 2022, sind sie ab 22 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Ludwigshafen Reportage zu Brennpunkt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Blaulicht Drogenkonsumutensilien bei Verkehrskontrolle in Ludwigshafen gefunden

Veröffentlicht
Mehr erfahren