AdUnit Billboard
Glaube - Jugendliche folgen gemeinsam dem ökumenischen Kreuzweg durch die Stadt / An sieben Stationen befassen sie sich mit nachdenklichen Themen

Jesu Leidensweg in aktuellen Bezug gesetzt

Von 
Andrea Hartkorn
Lesedauer: 

Zum Abschluss des Jugendkreuzwegs konnten die jungen Teilnehmer auf dem Hof der Notkirche selbst zur Spraydose greifen und ein Kreuz nach Street-Art ausmalen.

© aha

Beim diesjährigen ökumenischen Jugendkreuzweg stand die Straßenkunst im Mittelpunkt. Jugendliche der evangelischen Lukasgemeinde und der katholischen Kirchengemeinde Mariä Verkündigung machten sich gemeinsam mit Kerzen, Plakaten und einem Holzkreuz auf den Weg zu sieben Stationen in der Stadt. Unter dem Motto "Jesus Art" zeigten die Stationsbilder des Osnabrücker Künstlers Mika Springwald

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1