Blaulicht

Kerzen lösen in Heidelberg Brand aus

Von 
yt/pol
Lesedauer: 

Heidelberg. Wegen starker Rauchentwicklung sind Feuerwehr und Polizei  am Dienstagabend zum Heidelberger Botheplatz ausgerückt. Nach Angaben der Polizei haben dort abgebrannte Kerzen in der Wohnung einer 30-Jährigen einen Tisch in Brand gesetzt. Die Bewohnerin habe zuvor vergessen die Kerzen zu löschen, bevor sie ihre Wohnung verließ. Das Feuer konnte kurz nach 19 Uhr gelöscht werden, allerdings bleibt die Wohnung aufgrund der Verrußungen zunächst unbewohnbar. Es entstand ein Sachschaden von knapp 5.000 Euro.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Zwei Einbrüche zwischen Silvester und Neujahr in Ludwigshafen

Veröffentlicht
Von
Elisabeth Fricker
Mehr erfahren
Blaulicht

Betrunkener in Ludwigshafen hält 31-Jährigem Waffe an Kopf

Veröffentlicht
Von
dpa/lsw
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Blaulicht Einbruch in Wohnung im Limburgerhof

Veröffentlicht
Mehr erfahren