AdUnit Billboard
Leichtathletik

TV erfolgreich

Kreis-Mehrkampfmeisterschaften in Viernheim

Von 
red
Lesedauer: 
Die Vizemeister Mannschaft MU 12: Luis Sierig (v.l.), Laurin Schader und Jermiah Hildebrand. © TV Bürstadt

Bürstadt. Trotz angesagter Schauer und Gewitter ließen sich die Leichtathletinnen und Leichtathleten des Kreis Bergstraße kürzlich nicht abhalten und ermittelten in Viernheim ihre Besten in den Mehrkämpfen der Altersklassen U12 und älter. Alle Titel in den Einzelwertungen konnten vergeben werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Roland Münchenbach, der Vorsitzende des Leichtathletikkreis Bergstraße, bilanzierte am Ende des Wettkampftages: „Die Teilnehmerfelder waren überschaubar und das Wetter nicht optimal. Trotzdem haben wir einige schöne Leistungen gesehen.“ Für den TV Bürstadt erreichten zwei Jugendliche einen Kreismeistertitel: in der Gruppe M13 (4-Kampf) Felix Remmele mit 1747 Punkten und in der Gruppe M10 (4-Kampf) Luis Sierig mit 1260 Punkten. Beide konnten in ihrer jeweiligen Altersgruppe drei Einzelwertungen für sich entscheiden. Laurin Schader kam mit 1321 Punkten auf den dritten Platz M11 (4-Kampf), Jermiah Hildebrand erreichte den sechsten Platz mit 1005 Punkten M10 (4-Kampf) und Zoe Meckey-Rißberger erkämpfte sich einen erfreulichen vierten Platz mit 1079 Punkten W10 (4-Kampf). Luis Sierig, Laurin Schader und Jermiah Hildebrand wurden zusammen Vizemeister in der Mannschaft MU12 und waren über ihre Erfolge überaus zufrieden.

Bei den Frauen ging Jasmin Baschnagel an den Start, sie kam mit 1381 Punkten auf den zweiten Platz (3-Kampf). Die Wettkämpfe der männlichen Jugend MJ U18 wurden durch Noah Sarica, er erreichte mit 2631 Punkten den zweiten Platz und erzielte im Hochsprung mit 1,69 Meter seine persönliche Bestleistung, sowie Hugo Pleil, er belegte hierbei den dritten Platz mit 1986 Punkten, bestritten. red

Mehr zum Thema

TG Bobstadt/Tanzbar Südhessin tanzt auf den EM-Vize-Thron

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1