Innovation - Franz Schreier baut in der Bürstädter Gärtnersiedlung ein ganz besonderes Gewächshaus / EU-gefördertes Vorzeigeprojekt

Strom und Gemüse vom eigenen Dach

Von 
Sandra Bollmann
Lesedauer: 
© Berno Nix

Es klingt ganz einfach. Und vor allem logisch: Lebensmittel und Energie werden gleichzeitig und auf ein und derselben Fläche erzeugt. Das Ganze ist allerdings eine große Herausforderung. Rund 60 Wissenschaftler arbeiten zurzeit europaweit an dem Projekt „GROOF“. Und eben auch Physiker Franz Schreier, der in der Bürstädter Gärtnersiedlung ein Gewächshaus der besonderen Art baut: Auf dem Dach

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen