AdUnit Billboard
Blaulicht

Vor Polizeistation in Worms: Alkoholisierter baut Frontalunfall

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Worms. Ein 27-jähriger Wormser, der unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand, hat am Mittwochabend einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 27-Jährige gegen 22.15 Uhr die die Hagenstraße entlang in Richtung Koehlstraße. Auf Höhe der Polizeidirektion Worms geriet der 27-Jährige aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden PKW frontal zusammen.

In dem anderen PKW saßen zwei 20-jährige Personen, ebenfalls aus Worms. Der 27-Jährige wurde nicht verletzt, die beiden anderen Unfallbeteiligten schon, jedoch nur leicht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeikräfte bei dem 27-jährigen Fahrer Anzeichen auf Alkohol- und Drogeneinfluss fest. Sie führten einen Atemalkoholtest und ein Drogenschnelltest bei ihm durch, beide Tests fielen positiv aus.

Zudem konnten die Beamtinnen und Beamten in seinem Fahrzeug Betäubungsmittel auffinden. Gegen den 27-jährigen Fahrer wurden Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, fahrlässiger Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Unfall mit Auto und Lkw in Mannheim-Schwetzingerstadt – hoher Sachschaden

Veröffentlicht
Von
Sarah Porz
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1