Spendenfahrt - Harley-Santas sammeln 78 000 Euro für Hospiz Rekord trotz Corona

Von 
lrs
Lesedauer: 
Patrick Kuntz, Gründer der Initiative „Harley Davidson riding Santas“. © dpa

Dudenhofen. Die als Weihnachtsmänner verkleideten Motorradfahrer „Harley Davidson riding Santas“ haben durch ihre jüngste Spendenfahrt in der Südpfalz 78 000 Euro für das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen gesammelt.

AdUnit urban-intext1

Die Aktion im Dezember brachte damit deutlich mehr als in den Vorjahren, sagte Sprecher Patrick Kuntz. Die Biker besuchen seit 2015 am Nikolaustag Kindergärten, Schulen und Altersheime. Wegen der Corona-Maßnahmen fuhren die Biker einzeln und nicht im Verbund. „Ich wusste ja nicht, ob wir am Nikolaustag überhaupt starten können“, sagte Kuntz. „Dass dann eine so große Spendenbereitschaft besteht, hat alle Santas überrascht.“ lrs