Blaulicht

Nach tödlichem Unfall auf L 631: Identität der Verstorbenen geklärt

Von 
Yelin Türk
Lesedauer: 
Bei einem Unfall auf der L 631 zwischen Ladenburg und Heddesheim ist eine Person tödlich verletzt worden © Priebe

Ladenburg. Die bei dem schweren Unfall am Freitagabend tödlich verletzte Fußgängerin konnte nach einer Vermisstenanzeige von Angehörigen identifiziert werden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, handle es sich um eine 79-jährige Frau aus Ladenburg. Bisher konnte die Identität der Verstorbenen nicht geklärt werden, da sie keine Papiere oder sonstige Gegenstände bei sich trug, mit deren Hilfe diese hätte bestimmt werden können.

Bei dem Unfall auf der L 631 zwischen Ladenburg und Heddesheim hatte ein Pkw-Fahrer am Freitagabend versucht, ein vor ihm fahrendes Fahrzeug zu überholen, als plötzlich die 79-Jährige aus dem umliegenden Feldweg auf die Straße trat und von dem Fahrzeug erfasst wurde. Nach Angaben der Polizei habe sie dabei nicht auf den durchfahrenden Verkehr geachtet.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht (mit Video)

Frau bei Unfall zwischen Ladenburg und Heddesheim tödlich verletzt - Identität unklar

Veröffentlicht
Von
yt/pol
Mehr erfahren

Redaktion