Kultur - Otfried H. Culmann will in der Südpfalz einen Ort für Fantastische Kunst schaffen / Besucher können bis 16. August an Wochenenden einen Blick riskieren Im bizarren Traumgarten entsteht ein Museum

Lesedauer: 

Der Künstler Otfried H. Culmann will sich einen Lebenstraum erfüllen und in seiner südpfälzischen Heimat mit einem "Fantastischen Museum" eine künstlerische Lücke füllen: "Wien hat sein Hundertwasser-Haus, Figueras in Spanien ist stolz auf das Dali-Museum, Belgien freut sich über das Paul-Delvaux-Museum und in der Toskana hat Niki de Saint-Phalle einen vielbesuchten Tarot-Garten geschaffen -

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen