AdUnit Billboard
Blaulicht

Feuer im Wohnhaus in Eppelheim: Bewohner retten sich ins Freie

Von 
pol/afs/sh
Lesedauer: 
Ein Dachgeschoss ist am Dienstagabend in Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) in Brand geraten. © Priebe

Eppelheim. Bei einem Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses in Eppelheim im Rhein-Neckar-Kreis haben sich alle Bewohner unverletzt ins Freie retten können. Nach Angaben der Polizei am MIttwoch wurde das Feuer am frühen Dienstagabend gemeldet. Die Freiwilligen Feuerwehren Brühl, Schwetzingen, Plankstadt und Eppelheim, die mit insgesamt 65 Mann vor Ort waren konnten den Brand löschen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Die Freiwilligen Feuerwehren Brühl, Schwetzingen, Plankstadt und Eppelheim konnten den Brand löschen. © Priebe

Die Brandwohnung und die beiden darunter befindlichen Wohnungen, die durch Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen wurden, waren nicht mehr bewohnbar. Die Gemeinde Eppelheim brachte mehrere Bewohner unter. 

Fotostrecke

Wohnungen unbewohnbar nach Brand in Eppelheim

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
6
Mehr erfahren

Zunächst war unklar, aus wie vielen Parteien sich die acht Bewohner des Hauses zusammensetzen und wie viele Personen sich in dem Objekt befanden. Nach ersten Schätzungen der Einsatzkräfte entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro. Die Brandursache ist bislang noch nicht bekannt; die Kriminaldirektion Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen.

Lokales

Eppelheim: Feuer im Wohnhaus - Bewohner retten sich ins Freie

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1