AdUnit Billboard
Heimatforschung - Erik Wieman und Peter Berkel finden Relikte eines abgestürzten englischen Weltkriegsbombers auf dem Kohlhof

"Ein Acker voller Geschichte"

Von 
Simone Jakob
Lesedauer: 

Wie sich der Luftkampf abgespielt haben könnte, stellen Erik Wieman (li.) und Peter Berkel mit Modellen vor der Absturzstelle nach. Teile des Flugzeugs, mit dem Sergeant Reginald Renton (o.) bei Limburgerhof abstürzte wird Wieman dessen Tochter Valerie Renton (u.) im November übergeben.

© Venus

Ein lichterloh brennendes Flugzeug rast in niedriger Höhe über Limburgerhof hinweg, ehe es der Pilot über dem Kohlhof nach oben zieht. Einen Augenblick später bricht das Heck des Weltkriegsbombers ab, die Maschine stürzt in einen Acker und geht in Flammen auf. "Von den sieben Besatzungsmitgliedern hat niemand überlebt", erzählt Erik Wieman und deutet auf die Absturzstelle - ein unscheinbares

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1