"MM"-Debatte

Wo liegen die Grenzen der Homöopathie, Frau Grams?

Früher behandelte Natalie Grams ihre Patienten auch mit Tropfen und Globuli. Bis ihr Zweifel kamen - so große, dass sie Konsequenzen zog und ihre Praxis schloss. Seitdem will sie aufklären darüber, was die Behandlungsmethode kann. Und was nicht. Ein Gastbeitrag.

Von 
Natalie Grams
Lesedauer: 

Viele Menschen fühlen sich nach wochenlanger Einnahme von homöopathischen Tropfen besser. Doch handelt es sich deshalb um eine wirksame Arzneimitteltherapie - oder sind das alles nur Placebo-Effekte?

© Michael Hudler/Istock

Die Homöopathie erhebt den Anspruch, eine Methode zur Heilung von Krankheiten als spezifisch wirksame Arzneimitteltherapie zu sein - schnell, sanft, dauerhaft und sicher. Sie sieht sich selbst als eine andersartige Heilmethode, aber durchaus gleichwertig zur modernen Medizin und Arzneimittellehre.

Auch ich hatte dieses Selbstverständnis der Homöopathie verinnerlicht. Dazu erinnere ich

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Ausgezeichneten Journalimus mit MM+ neu entdecken

MM+ neu entdecken

Nein, Danke