MM-Debatte

Warum bringt es nichts, Kriminelle nur wegzusperren, Herr Maelicke?

Der deutsche Strafvollzug kostet jede Menge Geld, ist aber wenig erfolgreich. Für Bernd Maelicke sind hohe Rückfallquoten die Folge einer verkehrten Politik. Eine ambulante Resozialisierung von Tätern erscheint ihm nachhaltiger. Ein Gastbeitrag.

Von 
Bernd Maelicke
Lesedauer: 
Ein Justizbediensteter geht an geschlossenen Zellentüren in der Justizvollzugsanstalt in Frankfurt vorbei. © dpa/DISW

Die Nachrichten im Fernsehen und die Schlagzeilen in den Printmedien werden in den vergangenen Wochen beherrscht von Meldungen über Straftaten. Straftaten, die mittlerweile alle Bevölkerungsgruppen sowohl in den alten als auch in den neuen Bundesländern zutiefst verunsichern.

Es seien an dieser Stelle nur einige Beispiele genannt, etwa die Vergewaltigungstaten durch Zwölf- bis

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen