"MM"-Debatte

Haben wir die falschen Vorbilder, Frau Alber?

Der Leistungsdruck hat längst das Private erreicht. Das zeigen auch die Diskussionen um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Nadja Alber findet: Vieles wäre leichter, wenn wir uns nicht gegenseitig eine heile Welt vormachen würden. Ein Gastbeitrag.

Von 
Nadja Alber
Lesedauer: 
Muss man einfach nur organisiert genug sein, um Familie und Beruf unter einen Hut zu kriegen? Eine Frage, die viele Eltern beschäftigt. © istock/privat

Warum neigen wir Menschen dazu, nach außen etwas vorzuleben, was eigentlich nicht so ist – und was hält uns davon ab, die Wahrheit zu sagen? Diese Frage beschäftigt mich besonders seit der Geburt unserer Kinder. Gerade weil auch ich mich selbst dabei ertappe, dass ich manchmal nicht die Wahrheit sage – dabei meist ohne aktiv zu lügen, sondern durch schlichtes Weglassen von Fakten oder durch

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Ausgezeichneten Journalimus mit MM+ neu entdecken

MM+ neu entdecken

Nein, Danke