AdUnit Billboard

Gemüse aus Zadar

Fenchel am Strand und Meeresspargel im Salzwerk: Wer mit dem österreichischen Sternekoch Paul Ivic nach Kroatien aufbricht, erlebt eine ganz besondere Art der Kulinarik.

Von 
Anja Wasserbäch
Lesedauer: 
Paul Ivic ist stets auf der Suche nach tollen Produkten. Seine Kreationen sind vegetarisch, zum Beispiel Tacos mit Paprika, Karotten, Champignons und Zitronen-Emulsion. © Paul Salicornnja

Paul Ivic beugt sich über das Salzwasser. Grüne, verwachsene, fleischige Stängel ragen gut 20 Zentimeter über der Oberfläche empor. Er pflückt einen ab, beißt hinein. So frisch habe er Salicorn noch nie gegessen. Salicorn ist ein Name für Queller, auch Meeresspargel genannt. Ein Wildgemüse, das auf Salzwiesen oder im Watt wächst.

Diese kleine Anekdote zeigt, wie Paul Ivic, gerne auch

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen