Ein Land im Stilrausch

Rumänien ist alles andere als hinterwäldlerisch. Der EU-Staat lockt mit atemberaubenden Kulturschätzen, modernen Restaurants, hübsch restaurierten Altstädten und ursprünglicher Natur. Wir stellen Ihnen die schönsten Orte vor.

Von 
Martina Katz
Lesedauer: 
Sie beherbergt die größte Orgel Rumäniens: Die Schwarze Kirche in der Stadt Brasov, von Rittern des Deutschen Ordens als Kronstadt gegründet. © Katz

Er ist beliebt in Rumänien: Vlad III. alias Graf Dracula. Im 15. Jahrhundert regierte er die heute südlichste Provinz des Landes, das abgeschiedene Fürstentum Walachei. Der Graf galt als streng und hatte ein Faible für Pfählungen. Doch während seiner Herrschaft soll er Verbrechen unterdrückt und den Handel aus dem Dämmerschlaf erweckt haben.

So erzählen es die Einheimischen und werben –

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen