Vom Straßenschläger zum Kampfsport-As

Weltmeister statt Knast

Vom Straßenschläger zum Kampfsport-As: Dank Kickboxen hat Sebastian Preuss sein Leben fest in den Griff bekommen. Heute will er das Vorbild sein, das ihm früher gefehlt hat.

Von 
Wolfgang Scheidt
Lesedauer: 
Hat sein Leben radikal geändert: Sebastian Preuss, hier im Gespräch mit Autor Wolfgang Scheidt. © Willax

Ein Weißwust-Frühstück mit einem Weißbier dazu? Ein No-Go für den zweimaligen Kickbox-Weltmeister Sebastian Preuss. Der 29-jährige Münchner Modellathlet mit dem Sixpack beißt in eine Butterbrezel und genießt seinen Kaffee schwarz, ohne Milch. Am Vorabend hat er hart im Studio trainiert, alles gegeben. „Ohne eine gesunde und bewusste Ernährung könnte ich keine sportliche Höchstleistung bringen.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen