AdUnit Billboard
Freizeit

Internationale Spezialitäten auf dem Nachtmarkt

Das Streetfood & Drinks Festival bietet ab Freitag unterschiedlichste Gerichte aus aller Welt – und Musik gibt es ebenfalls dazu

Von 
Tanja Capuana-Parisi
Lesedauer: 
Neben Klassikern wie Currywurst und Burger gibt es auch viel Exotisches.

Sommer, Sonnenschein und Urlaub: Derzeit packen viele Mannheimer die Koffer, um auf Reisen nicht nur die Kultur, sondern auch landestypische Speisen zu genießen. Dabei muss man, wenn man kulinarisch um den Globus reisen will, die Quadratestadt nicht einmal verlassen: Beim Streetfood & Drinks Festival auf dem Nachtmarkt am Stromwerk können Besucher internationale Köstlichkeiten schlemmen. Los geht es am Freitag um 16 Uhr. Am Samstag und Sonntag, 30. und 31. Juli, wird ab 11 Uhr gefeiert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Festival ist eine Kooperation von der Streetfood & Drinks Tour mit dem Nachtmarkt. „Wir bieten Streetfood aus aller Welt“, sagt Rouven Hager, der das Ereignis zusammen mit Michael Raisch auf die Beine stellt. So wird es unter anderem hawaiianische Shrimp-Spieße, australisches Bison, amerikanische Mac’n’Cheese oder holländische Poffertjes geben. „Und dazu natürlich die altbekannten Streetfoodklassiker wie Burger, Hotdogs, Pommes, Pulled Pork und vieles mehr“, sagt Hager. So werden an diesen drei Tagen mehr als zehn verschiedene Anbieter vor Ort dafür sorgen, dass Groß und Klein das Wasser im Mund zusammenläuft. Unter den Restaurants auf Rädern wird auch der Awardgewinner „Bester Foodtruck 2022“ – „Jacks Tasty“ – sein, kündigt Hager an.

DJ und Weinschorle

Wer seinen Hunger gestillt hat, kann sich auch auf ein buntes Rahmenprogramm mit verschiedenen Höhepunkten freuen. So wird am Freitag ab 19 Uhr DJ Mono aus Heidelberg bei der 90er-Party auf der großen Live-Bühne dem Publikum mit Hits aus dem Kultjahrzehnt, aber auch den 2000er Jahren einheizen.

Samstag und Sonntag geht es mit dem Frühschoppen los. „Ganz nach dem Pfälzer Vorbild wird hier leckerer Wein und Weinschorle regionaler Winzer ausgeschenkt und auch ein frisch gezapftes Bier vom Fass fehlt natürlich nicht“, so der Veranstalter. Die Foodtrucks haben dann ebenfalls geöffnet. Am Samstagabend lockt ab 19 Uhr die Electronic Music Partynight als Open-Air-Festival. „Unsere festivalerprobten DJs spielen auf unserer großen Live-Bühne House & Electronic Music“, sagt Hager. Der Sonntag steht ab 13 Uhr ganz im Zeichen eines Familiennachmittags. Für kleine und große Besucher findet ein Programm statt. So gibt es einerseits reduzierte Preise bei Speisen und alkoholfreien Getränken. Andererseits winkt ein Spielangebot, das den Kindern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern dürfte. Ab 14 Uhr findet ein Konzert mit Robin Henderson statt. Der Stuttgarter Sänger ist Teil von Hofbräu Regiment. Gleichzeitig ist er auch schon bei der TV-Show „Das Supertalent“ aufgetreten. Auf dem Nachtmarkt am Stromwerk wird er ein Medley beliebter Songs präsentieren.

Gefeiert wird am Freitag und Samstag bis etwa ein Uhr, am Sonntag bis 21 Uhr. Das Abendprogramm bietet zudem ein einzigartiges visuelles Schmankerl. „Besonders atmosphärisch wird es, sobald die Sonne untergeht“, verspricht Hager. „Dann tauchen Lichterketten und große Outdoorstrahler das Stromwerk in ein ganz besonderes Licht. Fast ein bisschen wie in Berlin.“

Mehr zum Thema

Vereine

Sommerfest mit Ehrungen

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren

Freie Autorin Kulturredaktion, Lokalredaktion, Wochenende. Schwerpunkte: Bunte Themen, Reisereportagen, Interviews, Musik (von elektronischer Tanzmusik bis Pop), Comedy und Musicals

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1