Ludwigshafen

Strenge Auflagen beim Filmfestival

Auf der Ludwigshafener Parkinsel gibt es in diesem Jahr nur eine Notausgabe des Filmfestivals. Eindrücke von einer Vorstellung.

Von 
Pressefotoagentur Thomas Tröste

Bild 1 von 10

Auf der Ludwigshafener Parkinsel läuft seit 26. August eine abgespeckte Version des Filmfestivals.

© Thomas Tröster

Bild 2 von 10

Die Zahl der Besucher ist Corona-bedingt deutlich reduziert.

© Thomas Tröster

Bild 3 von 10

Pro Vorstellung, von denen es täglich drei gibt, dürfen 350 Gäste kommen.

© Thomas Tröster
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 10

Um den eingezäunten Festivalbereich zu betreten, muss man seine Kontaktdaten hinterlassen.

© Thomas Tröster

Bild 5 von 10

Schilder weisen auf die Verhaltensregeln hin.

© Thomas Tröster

Bild 6 von 10

An solchen Spendern können sich die Besucher die Hände desinfizieren.

© Thomas Tröster

Bild 7 von 10

Plätze können immer nur im Doppelpack gebucht werden ...

© Thomas Tröster

Bild 8 von 10

... Hygieneschutzbezüge werden verteilt.

© Thomas Tröster

Bild 9 von 10

Die ausgeteilten Kopfhöhrer ...

© Thomas Tröster

Mehr zum Thema

Viel weniger Besucher

Ludwigshafen: Filmfestival-Notausgabe schont Parkinsel-Bewohner

In den vergangenen Jahren gab es regelmäßig Anwohner-Beschwerden über das Filmfestival auf der Parkinsel wegen Lärm und Parkplatznot. Durch die strengen Auflagen bleibt es diese Jahr ziemlich ruhig.

Veröffentlicht
Von
Julian Eistetter
Mehr erfahren

Bild 10 von 10

... werden nach jeder Nutzung desinfiziert.

© Thomas Tröster
AdUnit urban-gallery2