AdUnit Billboard
Eröffnung

Spaß für Groß und Klein: Pfalzfest in Ludwigshafen

Der gesamte Platz gefüllt, und dann geht es auch noch hoch hinaus - das Pfalzfest vor der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen will ein Volksfest der Superlative zu werden. So war der Auftakt am Donnerstag.

Bild 1 von 12

Bei strahlendem Sonnenschein hat am Donnerstag das Pfalzfest in Ludwigshafen eröffnet. Es hat Montag bis Donnerstag von 14 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag von 14 bis 24 Uhr und Sonntag von 13 bis 22 Uhr geöffnet. Per ÖPNV ist das Festgelände mit der Linie 10, Haltestelle Ebertpark, erreichbar.

© Tanja Capuana-Parisi

Bild 2 von 12

Wer die Fahrt überstanden hat, besucht am besten Schausteller Jörg Barth mit seinen Töchtern Marika (links), Melina (vorne) und Benita. Sie verkaufen nostalgische Kirmes-Süßigkeiten.

© Tanja Capuana-Parisi

Bild 3 von 12

Sorgt für Kirmes auf den Ohren: DJ Danny Malle legt Gute-Laune-Musik von Schlager bis Pop auf.

© Tanja Capuana-Parisi
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 12

Wer gut zielt, kann sich hier ein großes Kuscheltier erspielen.

© Tanja Capuana-Parisi

Bild 5 von 12

Schausteller Oliver Schwedek bringt die Leute zum Springen.

© Tanja Capuana-Parisi

Bild 6 von 12

Wer riskiert einen Blick in die Zukunft?

© Tanja Capuana-Parisi

Bild 7 von 12

Caglar und Sevgi Karabulut genießen mit ihren Kindern Kaan und Nilay ein kühles Eis.

© Tanja Capuana-Parisi

Bild 8 von 12

Patricia Bauer, ihr Sohn René Bauer, seine Tochter Laura und Inhaber Tony Bauer bilden drei Generationen. Bei ihnen gibt es schokoliertes Obst und andere fruchtige Köstlichkeiten.

© Tanja Capuana-Parisi

Bild 9 von 12

Leyla Akinci, ihr Mann Mahamat Khalid und ihr Sohn Adam schwärmen vom Blick auf Ludwigshafen vom Riesenrad aus.

© Tanja Capuana-Parisi

Bild 10 von 12

Da lacht der Magen: Jede Menge Fahrgeschäfte fordern den Gleichgewichtssinn heraus. Und machen dafür ziemlich glücklich.

© Tanja Capuana-Parisi
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 12

Was wäre eine Mess ohne Autoscooter? Richtig. Darum gibts natürlich auch hier jede Menge Ramm-Spaß.

© Tanja Capuana-Parisi

Bild 12 von 12

Wer noch zu klein für die Rutschpartie ist, gönnt sich ein Eis. So wie Marco und Ramona Hoffmann mit ihrem Sohn Yasin.

© Tanja Capuana-Parisi
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1