"Rendezvous der Besten" in der Ebert-Halle

Einmal im Jahr holt der Pfälzer Turnerbund die besten Gruppen nach Ludwigshafen. Auch bei diesjährigen Gala war die Ebert-Halle wieder ausverkauft.

Von 
Pressefotoagentur Thomas Tröste

Bild 1 von 19

Mehr als 3000 Zuschauer verfolgten die Turngala "Rendezvous der Besten" in der Friedrich-Ebert-Halle.

© Troester

Bild 2 von 19

Die Teilnehmer zeigten ein eindrucksvolles und abwechslungsreiches Programm.

© Troester

Bild 3 von 19

Ob aus "Tausend und einer Nacht"...

© Troester
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 19

.. oder als Dschungel-Trio (VT Frankenthal).

© Troester

Bild 5 von 19

Die Aktiven der VT Frankenthal...

© Troester

Bild 6 von 19

... brachten den "Traum vom Zirkus" auf die Bühne.

© Troester

Bild 7 von 19

"In fremden Galaxien", lautete der Titel des Programms der Aktiven von der TS Rodalben.

© Troester

Bild 8 von 19

Sie legten besonders spektakuläre Flugeinlagen hin.

© Troester

Bild 9 von 19

Da stockte auch der Oberbürgermeisterin beim Zuschauen der Atem, wie Jutta Steinruck später verriet.

© Troester

Bild 10 von 19

Wellengleiche Bewegungen zeigten die Aktiven...

© Troester
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 19

... der Kolpingfamilie Schifferstadt bei "Unter dem Meer".

© Troester

Bild 12 von 19

Die MuSg Heltersberg trat in Handwerkerkluft auf.

© Troester

Bild 13 von 19

Ein dezenter Hinweis auf die Bauprobleme an der Hochstraße solle das aber nicht gewesen sein, hieß es.

© Troester

Bild 14 von 19

"Rocken bis die Schwarte kracht", war das Motto des VT Böhl.

© Troester

Bild 15 von 19

Die Jugend des TSV Speyer...

© Troester
AdUnit urban-gallery3

Bild 16 von 19

...überzeugte als das "letzte Maya-Volk".

© Troester

Bild 17 von 19

Junge Ballkünstlerinnen aus Frankenthal und...

© Troester

Bild 18 von 19

... Akrobatinnen aus Böhl standen auf der Bühne.

© Troester

Bild 19 von 19

Die Kolpingfamilie Schifferstadt entführte die Zuschauer in die Fünfziger.

© Troester