AdUnit Billboard
Mannheim

Mannheim: Ex-BASF-Chef Jürgen Strube wird 80

Der ehemalige Vorstandschef und Aufsichtsratsvorsitzende der BASF feiert am Montag, 19. August, seinen 80. Geburtstag.

Bild 1 von 8

Jürgen Strube auf der Terrasse seines Hauses in Mannheim-Neckarau, wenige Tage vor seinem 80. Geburtstag.

© Manfred Rinderspacher

Bild 2 von 8

Ex-BASF-Chef Jürgen Strube hat eine Stiftung gegründet.

© Manfred Rinderspacher

Bild 3 von 8

Jürgen Strube im Gespräch mit "Mannheimer Morgen"-Redakteurin Bettina Eschbacher.

© Manfred Rinderspacher
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 8

Strube (rechts) als Aufsichtsratsvorsitzender von Fuchs Petrolob 2010. Im Austausch mit Fuchs-Petrolub-Chef Stefan Fuchs.

© Manfred Rinderspacher

Bild 5 von 8

Jürgen Strube bei der Ernennung zum Ehrensenator der Universität Heidelberg mit Rektor Peter Hommelhoff (links) im Jahr 2003.

© Manfred Rinderspacher

Bild 6 von 8

2003 wird Jürgen Strube in den Aufsichtsrat der BASF gewählt, dessen Vorsitz er bis 2009 innehat.

© Manfred Rinderspacher

Bild 7 von 8

Strube mit seinem Nachfolger Jürgen Hambrecht im Jahr 2003.

© Manfred Rinderspacher

Mehr zum Thema

Geburtstag

„Langeweile droht mir nicht“

Zehn Jahre liegt seine aktive Zeit in Ludwigshafen zurück: Von 1990 bis 2003 war er Vorstandsvorsitzender, bis 2009 leitete er dann den Aufsichtsrat. An diesem Montag wird Jürgen Strube 80 Jahre alt.

Veröffentlicht
Von
Bettina Eschbacher
Mehr erfahren

Bild 8 von 8

Im Jahr 2000 empfängt BASF-Chef Strube (Mitte) Bundeskanzler Schröder und den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck (links).

© Manfred Rinderspacher

Thema : BASF

  • Mundartglosse De Kall mähnt: Middäm Schlauch?

    Unser Mundartkolumnist Kall hatte wegen des Chemieunfalls im Mannheimer Hafen tagelang die Fenster geschlossen, vielleicht mangelt es ihm an Sauerstoff - und er macht sich deshalb "so soi Gädongä"

    Mehr erfahren
  • Chemie Wie die BASF mit E-Steamcrackern klimafreundlicher werden will

    Das Beheizen der Steamcracker mit grünem Strom statt Erdgas soll riesige Mengen an Kohlendioxid einsparen. Jetzt startet in Ludwigshafen ein wichtiges Pilotprojekt. Fragen und Antworten

    Mehr erfahren
  • Logistik Smartphone-App statt Papierkram: Mit wenigen Klicks durchs BASF-Werkstor in Ludwigshafen

    Damit Lkw-Fahrer schneller ins Werk einfahren können, will die BASF in Ludwigshafen die Lkw-Abfertigung digitalisieren. Das soll Zeit sparen - kostet aber zunächst viel Geld

    Mehr erfahren

Fotos aus der Region

Fotostrecke Nächster Sieg für die Rhein-Neckar Löwen

Die Löwen haben auch gegen den Bergischen HC gewonnen. Hier die Bilder aus der Halle

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
9
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1