BG Klinik

Ludwigshafen: Ärzte proben für den Ernstfall

Auf der dritten Notfallkonferenz der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie am Freitag in der BG Klinik haben rund 200 Fachkräfte Experten geübt, wie Krankenhäuser in lebensbedrohlichen Einsatzlagen geschützt werden können.

Bild 1 von 8

Im Außengelände der BG Klinik fand eine Übung für einen Chemie-Unfall statt.

© KEIPER

Bild 2 von 8

Dr. Christian Springbein (rechts) erläutert das Vorgehen bei einem solchen Fall.

© KEIPER

Bild 3 von 8

Als der verstrahlte "Patient" in der Klinik ankommt wir er umgebettet.

© KEIPER
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 8

In der Klinik selbst wird der "Patient" dann abgewaschen.

© KEIPER

Bild 5 von 8

Mit einem Strahlungsmessgerät überprüfen die Ärzte den Dummy.

© KEIPER

Bild 6 von 8

Lars Müller und Stephanie Unkel kümmern sich um das Übungsopfer.

© KEIPER

Bild 7 von 8

Daniela Utech und Stephanie Unkel schneiden die Kleidung auf, um besseren Zugang zum "Patienten" zu bekommen.

© KEIPER

Mehr zum Thema

Fachkräfte erörtern Schutzmaßnahmen (mit Fotostrecke)

Ludwigshafen: Klinik probt für Terrorfall

Auf der dritten Notfallkonferenz der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie am Freitag in der BG Klinik haben rund 200 Fachkräfte Experten geübt, wie Krankenhäuser in lebensbedrohlichen Einsatzlagen geschützt werden können.

Veröffentlicht
Von
Christine Brehm
Mehr erfahren

Bild 8 von 8

Die Ärzte tragen bei der Übung Schutzkleidung.

© KEIPER