Geschichte - Mehr als 20 Jahre nach dem Ende der DDR ist die Rekonstruktion "vorvernichteter" Akten des Ministeriums für Staatssicherheit eine Mammutaufgabe

Papier-Schnipsel bergen dunkle Stasi-Geheimnisse

Von 
Karin Rieppel
Lesedauer: 

Aus diesem Durcheinander werden wieder Dokumente. In jedem Sack stecken durchschnittlich etwa 300 zerrissene Seiten Akten-Material.

© Rieppel

Ende 1989 hatten die MfS-Mitarbeiter es nicht mehr geschafft, die Tonnen von Akten, Briefe und Dossiers zu vernichten. Nun werden sie wieder zusammengesetzt.

Die Steine hat Ute Köhler in einem Geschenkartikel-Discounter entdeckt. Sie sind glatt und rund, wie Kieselsteine in einem Flussbett. Wahrscheinlich sind sie als Schmucksteine für den Garten gedacht, zum Einfassen von Blumenbeeten

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

MM-Akademie Digitales Vertrauen

Veröffentlicht
Mehr erfahren