Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo siegt beim Diamond-League-Meeting in Florenz

Von 
dpa
Lesedauer: 

Florenz. Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo kommt der Sieben-Meter-Marke immer näher. Beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten am Donnerstag in Florenz gelang der 27-Jährigen von der LG Kurpfalz mit 6,82 Meter der bisher weiteste Sprung im Freien im Olympia-Jahr. Zuvor hatte sie mit 6,68 Metern in Dessau und mit 6,62 Metern am vergangenen Sonntag bei den deutschen Meisterschaften gewonnen. Vor fast genau zwei Jahren gelang Mihambo in Rom ihr erster Sieben-Meter-Satz. Auf Platz zwei kam Halleneuropameisterin Maryna Bech-Romantschuk (Ukraine/6,79).

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren