AdUnit Billboard
Luisenpark

Veranstaltung zum “Tag der Insekten” im Mannheimer Luisenpark”

„Unser Frühstück wäre ganz schön langweilig, wenn wir keine Insekten hätten“, sagt Ursula Jünger, Leiterin der Grünen Schule im Mannheimer Luisenpark.

Von 
off
Lesedauer: 

Mannheim. „Unser Frühstück wäre ganz schön langweilig, wenn wir keine Insekten hätten“, sagt Ursula Jünger, Leiterin der Grünen Schule im Mannheimer Luisenpark. Denn beispielsweise Obst oder Früchte – und alles, was sich daraus herstellen lässt – gäbe es ohne die fleißigen Tiere nicht. Welche wichtigen Funktionen Bienen, Käfer und Co. in der Natur übernehmen, will das Team rund um die Biologin am Samstag, 2. Juli, beim „Tag der Insekten“ im Luisenpark erklären.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In der Zeit von 11 bis 17 Uhr gibt es zu diesem Thema Ratestationen, Führungen, Mitmach- und Bastelaktionen am Freizeithaus und der Erlebnismulde. Neben der Grünen Schule sind auch Experten der Naturschutzverbänden NABU und BUND, dem Bienenzüchterverein Mannheim, der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) oder die Fachleute des Julius Kühn-Instituts in Dossenheim mit dabei. Die Teilnahmegebühr ist im Parkeintritt enthalten.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Grünanlage

Die Gondoletta im Mannheimer Luisenpark macht Pause

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Morgenupdate

Die Nachrichten am Morgen für Mannheim und die Region

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1