AdUnit Billboard
Blaulicht

Überfall auf 18-Jährigen in Mannheim-Friedrichsfeld - Polizei sucht Zeugen

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim. Ein 18-Jähriger ist am Freitag Opfer eines Überfalls geworden. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann gegen 17.50 Uhr in der Molsheimer Straße unterwegs. Dort an der Unterführung forderte ihn ein 17-Jähriger unter Androhung von körperlicher Gewalt auf, ihm Geld zu geben. Der 18-Jährige flüchtete zunächst zu Fuß in Richtung Bahnhof Mannheim-Friedrichsfeld. Dort holten ihn der 17-Jährige und eine weitere, männliche Person ein. Der 18-Jährige flüchtete weiter, bis ihm die Täter im Bereich der Bahngleise den Weg abgeschnitten haben sollen. Der 18-Jährige gab dem 17-Jährigen Bargeld, woraufhin die beiden Täter zu Fuß in unbekannte Richtung geflüchtet sein sollen. Der 17-Jährige soll einen Teleskopschlagstock und der noch unbekannte Täter ein Messer bei sich geführt haben, womit sie gedroht haben sollen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621 174 4444 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Blaulicht

20-Jähriger in Mannheim überfallen und ausgeraubt - Zeugen gesucht

Veröffentlicht
Von
pol/kako
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Blaulicht

Mann überfällt Tankstelle in Heidelberg und flüchtet zu Fuß - Zeugen gesucht

Veröffentlicht
Von
pol/tmu
Mehr erfahren
Raub

17-Jähriger am Lampertheimer Bahnhof attackiert und bestohlen

Veröffentlicht
Von
pol/juko
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1