AdUnit Billboard

Erste Pride Rad-Demo

Von 
miro
Lesedauer: 
© Philipp Rothe

Heidelberg. Penelope Frank, die Gründerin der Initiative „Heidelqueer“ hat am Samstagnachmittag die erste Pride Demo auf dem Heidelberger Uniplatz mit rund 140 Teilnehmenden auch ohne Rad gestartet. Über Parallelen der Klimabewegung und die LGBQTI-Bewegung sprach Aktivistin Chrissy von „Fridays for Future Heidelberg“. Mit 80 Teilnehmern setzte sich die Rad-Demo in Bewegung, die nach 22 Kilometern durch mehrere Stadtteile an der Neckarwiese ankam. „Heidelqueer“ organisiert jeden Freitag von 16 bis 18 Uhr Queertreffs, aktuell im „Café Leitstelle“. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1