AdUnit Billboard
Blaulicht

Unfall mit Motorradfahrer auf der L 531 – Strecke in Dossenheim zwischenzeitlich gesperrt

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 
Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz. © René Priebe

Dossenheim. Wegen eines schweren Unfalls mit einem Motorradfahrer auf der L 531 ist die Stecke zwischen Ausfahrt Dossenheim und Boschstraße zwischenzeitlich bis 12.20 Uhr gesperrt gewesen. Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 10.55 Uhr zwischen Dossenheim und der Autobahnausfahrt zu dem Zusammenstoß. Dort übersah ein Autofahrer, der von einem Pendlerparkplatz fahren wollte, den in Richtung Heidelberg fahrenden Motorradfahrer. Der Motorradfahrer wurde durch den Zusammenstoß auf die Motorhaube des Wagens aufgeladen und schließlich auf die Straße geschleudert. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und Frakturen und kam zur weiteren Behandlung in Krankenhaus. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

EIn Rettungshubschrauber mit Notarzt war zuvor an die Unfallstelle beordert worden. Das Motorrad musste abgeschleppt und die Fahrbahn gereinigt werden. Die Schwere der Verletzungen sind derzeit nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1