Justiz

Toter in Haßlocher Kleingartenkolonie: Prozess vor dem Landgericht hat begonnen

Von 
agp
Lesedauer: 

Frankenthal. Das Frankenthaler Landgericht hat am Freitag das Verfahren gegen einen 43-Jährigen wegen Totschlags eröffnet. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, Ende April diesen Jahres einen 62-jährigen Mann auf seinem Grundstück in einer Kleingartenkolonie im pfälzischen Haßloch mit Stichen  so schwer verletzt zu haben, dass der 62-Jährige innerlich verblutete und starb.
Der Angeklagte hat die Vorwürfe laut Gericht bislang abgestritten, im Laufe des Verfahrens werde er sich nicht zur Tat äußern, erklärte seine Verteidigerin Gabriele Haas.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Justiz Prozessbeginn um Toten in Haßlocher Schrebergarten

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Innenminister in der Krise Brief-Affäre: Strobl will Geldauflage annehmen

Veröffentlicht
Mehr erfahren