AdUnit Billboard
Blaulicht

Tödlicher Unfall an Bürstädter Bahnübergang

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Bürstadt. Zu einem tödlicher Unfall ist es am Sonntagmorgen an einem Bahnübergang in Bürstadt gekommen. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein 70-jähriger Bürstädter am unbeschrankten Fußgängerübergang in der Waldgartenstraße/Industriestraße gegen 9.30 Uhr von einer Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Warum der Mann auf den Gleisen war, ist nicht bekannt. In der Regionalbahn befanden sich fünf Fahrgäste, die unverletzt blieben. An dem Unfallort eingesetzt waren Einsatzkräfte des Rettungsdienstes sowie Kräfte der Bundes- und Landespolizei.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1