Polizeiboot havariert auf dem Rhein

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Speyer. Ein Dienstboot der Wasserschutzpolizei Ludwigshafen ist am Sonntagmittag auf dem Rhein bei Speyer havariert. Dabei wurde das Fahrzeug nach Angaben der Behörde so stark beschädigt, dass Wasser in das Boot eingedrungen sei. Die Feuerwehr verhinderte ein Sinken. Das Boot sei schließlich auf einer nahe gelegenen Werft aus dem Wasser geholt worden.  

AdUnit urban-intext1

Die Mannheimer Wasserschutzpolizei führte die Unfallaufnahme durch. Verletzt wurde niemand. Auch traten keine Betriebsstoffe aus dem beschädigten Boot aus, informierte die Polizei weiter.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz