AdUnit Billboard
Draußen unterwegs

Stadt.Wand.Kunst. - Mannheims größte Galerie bei einem Spaziergang entdecken

Lust auf einen Rundgang der besonderen Art durch Mannheim? Wir haben für Sie zwei Routen entwickelt entlang der Murals von Stadt.Wand.Kunst. Viel Spaß beim Spazierengehen, Fotografieren und Staunen in der Neckarstadt und den Quadraten.

Bild 1 von 24

Tour Neckarstadt
Wir starten unseren Spaziergang am Beginn der Neckarstadt-West in der Mittelstraße. Neben dem bunten, abstrakten und dreidimensional wirkenden  Mural an der Hauswand bietet das rosafarbene Street Art auf dem Tor einen schönen Hintergrund für ein Selfie. Wir laufen entlang der Mittelstraße in die Neckarstadt-West rein.

© Julia Wadle

Bild 2 von 24

Diese Hauswand ist in der Zehntstraße 1. Am Weg dorthin kommen  wir an zahlreichen Cafés und Bäckereien für eine kleine Stärkung vorbei.Unsere Route führt uns weiter Richtung Westen zur Itzsteinstraße.

© Julia Wadle

Bild 3 von 24

Etwas versteckt an der Rückseite des Hauses Itzsteinstraße 1-3 ist der "Jump through time". Das besten erreicht man es über die Helmholzstraße.  Genug Fotos gemacht? Weiter geht es Richtung Ludwig-Jolly-Straße zu unserem nächsten Ziel in der Kleestraße.

© Julia Wadle
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 24

In der Kleestraße 6 finden wir dieses bereits sechs Jahre alte Mural namens "Insomnia". Trotz des bedeckten Himmels strahlen die Farben. Unsere nächsten Ziele finden wir in der parallel laufenden Zeppelinstraße.

© Julia Wadle

Bild 5 von 24

In der Zeppelinstraße reihen sich Mural an Mural: Den Beginn macht "Motion" in der Zeppelinstraße 20-24.

© Julia Wadle

Bild 6 von 24

Den "Stairway To Heaven" findet man auf dem Haus Zeppelinstraße 32-34a.

© Julia Wadle

Bild 7 von 24

Den Abschluss der kleinen Galerie macht dieses bunte Mural in der Heustraße 13-17. Die tollen Farben machen schon beim Ansehen gute Laune, oder? Auf geht es zum letzten Stop in der Neckarstadt-West in der Waldhofstraße.

© Julia Wadle

Bild 8 von 24

Eine Hommage an das Baseball-Spiel ziert das Gebäude Waldhofstraße 56. Dieses Mural wäre das Ende der Neckarstadt-West Route. Fünf weitere Murals locken in der Neckarstadt-Ost und Herzogenried - wer noch Energie hat, für den geht es weiter in die Hochuferstraße 22.

© Julia Wadle

Bild 9 von 24

Der Weg war nicht kurz - aber dieses wunderschöne, bunte, lebensfrohe und riesige Mural ist hoffentlich mehr als genug Entschädigung. Die "Girl's love" ist in der Hochuferstraße 33 zu finden. Weiter geht es gen Nordost Richtung Ulmenweg.

© Julia Wadle
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 10 von 24

Kaum zu glauben, dass dieses Mural nur aufgemalt ist bei den tollen 3D-Effekten, oder? Weiter geht es zurück in Richtung Neckar fast bis zum Klinikum.

© Julia Wadle

Bild 11 von 24

Allen starken Mannheimerinnen ist dieses Mural in der Cheliusstraße 1-3 gewidmet. Einmal über die Käfertaler Straße und wir sind schon fast an unserem nächsten Ziel.

© Julia Wadle

Bild 12 von 24

Okay, für diese Route folgen Sie auch Ihrem Smartphone - das ist aber sicher nicht in dem Mural in der Käfertaler Straße 117 gemeint, oder? Weiter geht es Richtung Schafweide.

© Julia Wadle

Bild 13 von 24

Ende der Neckarstadt-Route
Das Mural am forum Mannheim, Neckarpromenade 46.
Sie wollen lieber durch die Quadrate ziehen? Dann kommen Sie mit.

© Julia Wadle

Bild 14 von 24

Tour durch die Quadrate
Unser erstes Ziel sind die Hunde von "900 Doys By a Chocolate Factory" in K6,1.  Wegen Bauarbeiten erhaschen wir einen Blick durch den Zaun. Wir laufen weiter Richtung J7.

© Julia Wadle
AdUnit Billboard_3
AdUnit Mobile_Pos4

Bild 15 von 24

Das vollgepackte Auto von HOMBRE SUK erinnert an einen Familienurlaub im Sommer. Der Künstler Hombre Suk hat es erst im vergangenen Jahr gemalt. Unser nächstes Motiv ist in H5,3 verborgen.

© Julia Wadle

Bild 16 von 24

Grau und melancholisch schön ist das Werk "Abschied und Neubeginn" an der Fassade des Hauses H5,3. Unser Weg führt uns weiter nach F5,12.

© Julia Wadle

Bild 17 von 24

Dieser coole Fuchs mit Sonnenbrille verschönert die Hauswand in F5,12. Wenige Meter weiter in F6,2 ist schon unser nächstes Ziel.

© Julia Wadle

Bild 18 von 24

Gegen das Vergessen lautet der Titel dieses Murals in F6,2. Es ist in Kooperation des Künsterls AKUT mit dem Fotografen Luigi Toscano entstanden, der Holocaust-Überlebende mit seinen Bildern verewigt hat. Nachdenklich gehen wir weiter zu F6,8.

© Julia Wadle

Bild 19 von 24

Der "Modern Thinker" bringt in F6,8 Farbe zwischen die sonst weiß-grauen Fassaden. Unser Weg führt uns nach F6, 1-5.

© Julia Wadle

Bild 20 von 24

"My Superhero Power ist Forgiveness" lautet der Name dieses Murals. Passt gut, oder? Weiter geht es die Straße runter Richtung F6, 12.

© Julia Wadle

Bild 21 von 24

Dieses Mural stammt vom jungen libanesischen Künstler Yazan Halwani und lautet "The Inevitability Of Leaving Things Behind". Unser Weg führt uns weiter zu Mannheims wohl bekanntestem Mural in E7.

© Julia Wadle

Bild 22 von 24

Etwas versteckt über einem Café an der Kunststraße ist dieses kleine Mural zu finden om O4,2. Wir spazieren mit unseren letzten Kräften zum Hauptbahnhof.

© Julia Wadle

Bild 23 von 24

Am Hauptbahnhof waren Sie sicher schon oft - aber ist Ihnen dieser Fisch in der Unterführung schon einmal aufgefallen? Entweder Sie nehmen jetzt einen Bahn oder Bus nach Hause - oder kommen mit zu letzten, etwas abgelegenen Ziel in S5,12-17.

© Julia Wadle
AdUnit Billboard_4
AdUnit Mobile_Pos5

Bild 24 von 24

Ende der Tour durch die Quadrate
Mit diesem Mural namens "Rhythm" in S5, 12-17 endet unsere Tour. Weitere Murals unter anderem auf Franklin und der Vogelstang sowei viele weitere Street-Art-Werke gibt es in der Stadt zu entdecken. Wir hoffen, Sie hatten Spaß!

© Julia Wadle
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1